www.kess.versicherung

Günstige Versicherungen online vergleichen!

Kreditkarten

Kreditkarte

In Deutschland ist es so, dass einem zwar von den unterschiedlichsten Firmen Kreditkarten angeboten werden, diese aber eigentlich mit Dachmarken zusammenarbeiten, sodass man letztlich nur vier unterschiedliche Anbieter hat. Darunter fällt dann einmal MasterCard, Visa und American Express oder in kurz Amex. Visa und MasterCard arbeitet über die Banken. Das bedeutet, dass man zu einer Partnerbank von Visa oder MasterCard gehen muss, wenn man eine Kreditkarte dieser beiden Unternehmen möchte. Amex arbeitet hier etwas anders, denn diese vertreiben die Karten direkt an die Kunden.

Die Grundleistung ist jedoch immer dieselbe: man kann bargeldlos bezahlen. Jedoch gibt es dann noch einige Unterschiede. Wie beispielsweise den Kreditrahmen, Gebühren und weitere Zusatzleistungen. Die unterschiedlichen Dachunternehmen bieten zudem auch unterschiedliche Kreditkarten an.

Wenn Sie nur ab und an die Kreditkarte für Online-Einkäufe brauchen, dann reicht die kostenlose Kreditkarte meistens völlig aus. Wenn die Sonderleistungen aber durchaus interessant für Sie sind, dann sollten Sie über eine kostenpflichtige Kreditkarte nachdenken.

Was für Kreditkarten gibt es?

Wie bereits erwähnt, bieten die Dachunternehmen auch unterschiedliche Kreditkarten an. Jedoch ist es so, dass man sozusagen vier Hauptkategorien hat. Hier hat man dann einmal die klassische Variante (Credit-Card), die Chargekarten und die Debitkarten und die Prepaid-Kreditkarten. Es gibt aber inzwischen auch virtuelle Kreditkarten und noch Mischungen zwischen den einzelnen Kategorien.

Es ist so, dass der Besitzer nur bei der klassischen Kreditkarte und der Chargekarte einen wirklichen Kredit erhält. Ansonsten wird entweder das Girokonto des Besitzers belastet oder man muss die Karte im Voraus aufladen. Dies ist auch dasselbe Prinzip wie bei einer virtuellen Kreditkarte.

Da aber viele Leute Kreditkarten brauchen, aber die Anforderungen an diese meist unterschiedlich sind, gibt es unterschiedliche Karten für unterschiedliche Zielgruppen. Beispielsweise hat man dann die Business Kreditkarten oder auch Kreditkarten für Vielflieger, Studenten und Jugendliche. Diese haben dann Zusatzleistungen, wie beispielsweise eine Reiserücktrittsversicherung, die optimal auf das Klientel zugeschnitten sind.

Vorteile einer Kreditkarte

Eine Kreditkarte hat viele Vorteile, von denen Sie eventuell noch gar nichts wissen. Sie können nicht nur bargeldlos an 35 Millionen Orten zahlen, sondern teilweise sogar kostenlos zahlen. Vor allem im Ausland ist dies ein gewaltiger Vorteil. Aber nicht nur im Ausland bietet sich die Kreditkarte besonders an, sondern ebenso im Inland.

Denn es gibt viele Bonusprogramme, wie beispielsweise die Payback-Card oder ähnliches, die mit der Kreditkarte in Verbindung stehen. Aber auch beim Online-Shopping haben Sie viele Sonderleistungen, wie beispielsweise Internetlieferschutz, sodass sichergestellt wird, dass Ihre Ware wirklich bei Ihnen ankommt. Im Falle von Verlust der Ware, Diebstahl oder Beschädigung würde dann die Versicherung greifen.

Angebotsformulare im Versicherungsportal von Kess

Nutzen Sie unsere Erfahrungen unserer Berater und Füllen Sie ganz einfach die Formulare die wir Ihnen hier zur Verfügung stellen aus oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Form

NewsTicker